Schloss Wildegg - Museum Aargau

Das im 13. Jahrhundert von Dienstmannen der Habsburger erbaute Schloss Wildegg liegt auf einem Felskopf am westlichen Ende des Chestenbergs auf dem Gebiet der Gemeinde Möriken-Wildegg. Die Schlossdomäne mit den zugehörigen Gebäuden und der Gartenanlage bildet eine Kulturlandschaft von nationaler Bedeutung.

Das Schloss Wildegg kann in den Monaten von April bis Oktober besichtigt werden. Für Kindergarten- und Schulklassen stehen verschiedene Angebote der Geschichtsvermittlung zur Verfügung. Neben einer allgemeinen Führung können thematische Führungen und Workshops gebucht werden. Alle Angebote sind als erlebnisorientierte Zeitreisen konzipiert, die sich auf das Leben im Schloss in der Zeit um 1800 beziehen.

Fachbereiche Lehrplan

  • Ethik, Religionen, Gemeinschaft (mit Lebenskunde)
  • Natur, Mensch, Gesellschaft
  • Räume, Zeiten, Gesellschaften (mit Geografie, Geschichte)
  • Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (mit Hauswirtschaft)

Schulstufe

  • 1. Zyklus
  • 2. Zyklus
  • 3. Zyklus
  • Sek II

Angebote des Lernorts

  • Exkursionen
  • Führungen
  • Workshops

  • Infoblatt für Lehrpersonen

Informationen zu den didaktischen Angeboten beim Anbieter

Kosten

  • Die Kosten werden pro besuchende Person berechnet.
  • Eintritt für Klassen: kostenpflichtig
  • Eintritt für Klassen aus den Gemeinden Möriken-Wildegg und Holderbank; kostenlos
  • Führungen und Workshops: kostenpflichtig

SBB-Fahrplan

Fahrplan-Abfrage

Kontakt

Museum Aargau - Schloss Wildegg
Schloss Wildegg
5103 Wildegg
0848 871 200
schlosswildegg@ag.ch